Flocke und Leia 1 Stunde nach der GeburtAm 01. Mai 2020 hat Leia zwei wunderhübsche Kitten auf die Welt gebracht. Eine Katze in lilac-tortie und einen Kater in lilac.

Die Geburt war sehr anstrengend und hat sehr lange gedauert, aber Leia hat sich von den Strapazen gut erholt und kümmert sich rührend um Ihren Nachwuchs.

Leider ist das kleine Katzen-Mädchen Flocke gestern gestorben. Wir sind unendlich traurig.

Jetzt sind wir uns sicher - Leia erwartet Ende April Nachwuchs und wir freuen uns schon sehr auf die süßen kleinen BKH-Katzenbabys.
Bei uns laufen die Vorbereitungen für den Wurf schon auf Hochtouren, damit alles für die Ankunft dieser kleinen Wunder bereit ist.

Es können Kitten in folgenden Farben fallen: Katzen in lilac und lilac-tortie und Kater in lilac und cream.

Heute kamen die Untersuchungsergebnisse der genetischen Blutuntersuchung für Marou und wir sind immer noch ganz aus dem Häuschen.

Wie erwartet ist sie bezüglich der Polyzystrischen Nierenerkrankung reinerbig für das Wildtypallel, also frei von der PKD1-Mutation. Sie gibt an ihre Nachkommen nur das intakte Gen weiter. Das hatten wir ja auch so erwartet, da in ihrer Ahnenreihe diese Nierenerkrankung noch nie aufgetreten ist. Trotzdem freuen wir uns natürlich sehr, dass unsere kleine Maus so gesund ist.

Die erste Überraschung ergab dann die Blutgruppe. Marou hat die Blutgruppe b/b, womit wir nicht wirklich gerechnet hatten, was uns aber keine Probleme bereitet, da ja auch Leia die Blutgruppe b/b hat und wir in dieser Hinsicht schon viel Erfahrung mitbringen.

Aber die wirklich große freudige Überraschung ergab der Test zur Farbe und Farbverdünnung / Dilution, denn Marou trägt cinnamon und Farbverdünnung. Das ist genau das, was wir uns für sie gewünscht haben, aber mit dem wir nicht unbedingt gerechnet hatten. Somit ist sie einfach perfekt und genau die kleine schokofarbige Katze, die uns für unsere kleine Zucht noch gefehlt hat. :)

Am Wochenende 22./23. Februar durften Leia und Dymka ein paar Tage miteinander verbringen und wir hoffen, dass uns Leia Ende April wieder wunderschöne Katzen-Babys schenkt. Genaues wissen wir in ca. einer Woche - aber die beiden haben sich wieder so gut verstanden, dass wir uns schon vorsichtig freuen.

Es können Kitten in folgenden Farben fallen: Katzen in lilac und lilac-tortie und Kater in lilac und cream.

Wulf's Bärchen MarouGestern war es endlich soweit - wir haben unsere kleine Marou zu uns geholt.

Schon tagelang vorher waren wir aufgeregt und konnten den Tag kaum erwarten. :-)

Zum Glück hat uns die liebe Peggy fast täglich mit Fotos und kleinen Filmchen an der Entwicklung der Süßen teilhaben lassen, so war es dann auch nicht ganz so schlimm, dass wir nicht zwischendurch "mal schnell" die kleine Marou besuchen konnten. Dazu ist Demmin mit fast drei Stunden Fahrtzeit einfach doch zu weit entfernt.

Die Rückfahrt verlief sehr entspannt - Marou hat fast den ganzen Weg geschlafen oder sich von mir genüsslich kraulen lassen.

Zu Hause angekommen wurde sie neugierig von allen begrüßt und hat sich gleich wie zu Hause gefühlt. Der ein oder andere Faucher war auch dabei - aber das gehört einfach dazu, wenn ein neues Mitglied in eine größere Katzengrupe kommt.
Jetzt darf Marou sich erst einmal eingewöhnen und alles in Ruhe kennen lernen.